Aktuelles

Abdichtung am Haus erfordert ausführliche Kenntnisse. Foto: privat
11.09.12 - Des Bauens schwarze Kunst

Wer richtig „Schwarz baut“ ist kein Schwarzarbeiter, sondern ein qualifizierter Bauwerksabdichter. Auf Grund des steigenden Grundwassers nördlich und südlich von Leipzig und den immer mehr zunehmenden Starkregen Ereignissen, ist die Zeit vorbei, dass eine Bauwerksabdichtung allein deshalb funktioniert, weil überhaupt kein Wasser vorhanden ist.


Jetzt in der Stunde der Wahrheit zeigt sich die Qualität der Bauwerksabdichtung und es nimmt der Bedarf an qualifizierten Bauwerksabdichtern zu, die auch tatsächlich Wissen, was sie tun müssen, um funktionstauglich gemäß den Regelwerken abdichten zu können. Die Möglichkeit einer solchen Qualifikation bietet Ihnen ihre Bauinnung Leipzig/Leipziger Land an.

Die Qualifikation der „Schwarzen Kunst“ erwerben Sie und ihre Mitarbeiter bei der Weiterbildung zum KMB- Schein. Dem bundeseinheitlichen Sachkundenachweis zur fachgerechten Herstellung von Bauwerksabdichtungen aus kunststoffmodifizierter Bitumendickbeschichtung. Der nächste Lehrgang findet statt vom 06.12. bis 08.12.2012.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, würden wir uns freuen, wenn Sie sich und ihre Mitarbeiter zeitnah anmelden.

Alle News des Kompetenzzentrums

Sie befinden sich hier:

News > Übersicht > News - Ansicht

Lehrgangsangebot

Klicken Sie auf das entsprechende Fachgebiet, um mehr über die Lehrgangsinhalte, unsere Dozenten und Kurstermine zu erfahren!

Lehrgangsort

Berufliches Schulzentrum Leipziger Land

Berufliches Schulzentrum Landkreis Leipzig

Röthaer Str. 44 | 04564 Böhlen

So erreichen Sie uns

Kreishandwerkerschaft Landkreis Leipzig

Kreishanderwerkerschaft Leipziger Land
- Kompetenzzentrum der Innungen -
Abtsdorfer Str. 17
04552 Borna

Hauptgeschäftsführer
Dipl. ök. Ingo Schöne
Tel.: 03433 802010
Fax.: 03433 207397
Mobil: 0172 7922112
E-Mail: info@kompetenzzentrum-leipzig.de

Träger

Das Kompetenzzentrum ist ein Projekt der
Kreishandwerkerschaft Landkreis Leipzig

als Innungsgeschäftsstelle und dem
Berufsschulzentrum Leipziger Land

in Zusammenarbeit mit
ausgewählten Innungen
der Stadt Leipzig und des Landkreises Leipzig.